Der Rennstall Esslingen

Wir, der Rennstall Esslingen, sind ein Team aus über 50 Studierenden, die mit vollster Begeisterung und Leidenschaft einen Rennwagen konstruieren, fertigen und testen, um damit an den Wettbewerben der „Formula Student“ teilzunehmen. In einem internationalen Team wird es uns ermöglicht, theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen. Dabei werden wir von namhaften Unternehmen der gesamten Region und unterschiedlichen Fakultäten der Hochschule Esslingen, sowohl im technischen als auch im betriebswirtschaftlichen Bereich, unterstützt.

Zukunftsorientierung

Jedes Jahr stellen wir uns erneut der Aufgabe ein innovatives Rennauto zu bauen. Dabei haben wir die Chance über die Hochschule viele unterschiedliche Projekte auszuschreiben, welche die Entwicklung der Einzelteile voranbringen. Dadurch ist es uns möglich, ein leichteres, schnelleres und aerodynamischeres Rennauto in die Realität umzusetzen.

Teamwork

Um etwas Großes zu erschaffen, muss man Größe zeigen. Wir arbeiten nach einem Prinzip, das von Zuverlässigkeit, Vertrauen und starken Zusammenhalt geprägt ist. Jedes Teammitglied wird mit seinen Erfahrungen und seinem Know-How optimal eingebunden, um Problemlösungen zu finden und gemeinsam unseren Zielen näher zu kommen.

Erfolg

Bei der ,,Formula Student Germany‘‘ ganz oben zu stehen, ist ein heißbegehrter Titel unter den Teilnehmern aus der ganzen Welt. Als erste Fachhochschule überhaupt haben wir es geschafft, uns diesen Titel 2017 zu sichern. Durch diesen Erfolg und die kontinuierlich gute Arbeit in den letzten Jahren haben wir mit großem Stolz von über 550 Teams den 2. Platz der Weltrangliste erreicht.

http://rennstall-esslingen.de/Version3/wp-content/uploads/2019/08/20190808_14-35-08_8270_klein-3988x2659.jpg

Die Teilbereiche

Aerodynamik

Unser Aero-Subteam versucht die Luft so um das Fahrzeug zu lenken, dass in den Kurven einen höherer Anpressdruck generiert wird, um eine höhere Kurvengeschwindigkeit zu erreichen. Außerdem sollen die Kühler möglichst gut bestrahlt werden.

Antrieb

Das Subteam Antrieb darf sich mit dem Herzstück eines jeden Rennwagens beschäftigen - dem Motor. Jede Saison werden innovative Lösungen in diesem Bereich geschaffen und sämtliche Komponenten wie Kühler und Abgasanlage optimal angepasst.

Elektronik

Das Elektronik-Subteam trägt die Verantwortung für die Entwicklung von Steuergeräten und elektromechanischen Schaltungen. Daneben entwickelt es ein komplexes Telemetrie-System, um das Team stets mit vielen verschiedenen Sensordaten zu versorgen.

Fahrwerk

Das Fahrwerk ist für das Fahrverhalten auf der Rennstrecke und die maximale Performance eines Rennfahrzeugs zuständig. Im diesem Subteam beschäftigen wir uns mit allen Komponenten, beginnend bei den Reifen bis zur Anbindung an das Chassis und dem Zusammenspiel mit den übrigen Bereichen.

Karosserie

Die Karosserie ist das Grundgerüst eines Rennwagens. Das Ziel unseres Subteams Karosserie ist es jedes Jahr durch neuartige Werkstoffe, wie carbonfaserverstärkten Kunststoffen, das Gesamtgewicht des Fahrzeuges zu verringern und ein möglichst steifes Monocoque zu konstruieren und zu bauen.

Organisation

Es geht Nichts über geregelte Strukturen und Abläufe oder eine gute Präsenz nach außen. Im nicht-technischen Bereich unseres Teams gibt es ebenfalls viele spannende Aufgaben und Verantwortungen wie die Eventorganisation, das Sponsoring und die Bearbeitung der Statics.

5 Facts about us

0


Teammitglieder

0


Stunden Arbeitszeit

0


Kaffeetassen

0


Projektanzahl

0


Sponsoren & Unterstützer